Malindi, Kenia

Reiseführer , Fotos von Malindi in Kenia

39

Malindi

Nutzen Sie auch Fotos Malindi, unseren Stadtplan Malindi sowie Hotels nahe Malindi.

Malindi ist eine Stadt in Kenia mit 68.311 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005). Sie liegt 100 Kilometer nördlich von Mombasa an der Küste des Indischen Ozeans.

Geschichte

Malindi ist seit der Gründung im 13. Jahrhundert eine der wichtigen Städte der Suahelikultur. Malindi liegt in dem Küstenstrich, der seit der Antike den römischen Seefahrern als Azania bekannt war und seit dem Aufkommen des Islam Teil der islamischen Ökumene war.

1414 besuchte die chinesische Expedition des Admirals Zheng He Malindi und der örtliche Herrscher schickte Gesandte mit nach China. 1498 ging der portugiesische Seefahrer Vasco da Gama bei Malindi an Land und nahm hier seinen Lotsen für die Weiterfahrt nach Indien an Bord. In der Folgezeit ging Malindi ein Bündnis mit Portugal ein, nicht zuletzt um Unterstützung in der Auseinandersetzung mit der Nachbarstadt und Rivalin Mombasa zu gewinnen. Für die Portugiesen war Malindi der wichtige Stützpunkt zwischen Mosambik und Goa.
Das Bündnis mit den Portugiesen nahm an Bedeutung ab, seit diese ab 1593 mit dem Fort Jesus ihren Hauptstützpunkt nach Mombasa verlegten.

In der Folgezeit verlor Malindi ständig an Bedeutung und verfiel. Erst im 19. Jahrhundert gab es erneutes Interesse an Malindi, nachdem sich der Schwerpunkt des omanischen Reiches durch den Umzug des Hofs von Oman nach Zanzibar an die ostafrikanische Küste verlagert hatte. Arabische Familien legten von Sklaven bewirtschaftete Plantagen bei Malindi an, was der Stadt neuen Auftrieb gab.
In der englischen Kolonialzeit wurde es als Strandbad entdeckt, was die Grundlage für seinen Aufstieg als Tourismusstandort geworden ist.

Außer dem Tourismus leben die Menschen von Malindi vom Fischerei, der Baumwoll- und Sisalproduktion und dem Handel. Der Flughafen von Malindi soll für internationale Flüge ausgebaut werden.

Um Malindi herum konzentriert sich der italienische Küstentourismus in Kenia. Das hat der Stadt neben guten Pizzerias und dem besten Cappucino von Ostafrika auch den Ruf eingetragen, Anlageort von italienischem Fluchtkapital geworden zu sein, das mit den Aktivitäten der Mafia in Verbindung gebracht wird.

Entwicklungshilfe

In der Umgebung von Malindi ist der deutsche Verein "Kenia Kinder Hilfe" aktiv, der dort Bildungsprojekte wie etwa den Bau von Schulen fördert und einmal jährlich einen Benefiz-Marathonlauf durchführt.

  • Kilifi is a town on the Kenyan coast, home to many resorts. It sits on the...
  • Kitale is an agricultural town in western Kenya situated between Mount Elgo...
  • Lodwar ist eine Ortschaft im Nordwesten Kenias mit ca. 20.000 Einwohnern. L...
  • Tsavo-West-Nationalpark - Der Tsavo West National Park ist ein Nationalpark in...

Stadtplan Malindi

Malindi Stadtplan

Im Augenblick angesagte Unterkünfte

Park Plaza Westminster Bridge London Bildaufnahme
Westminster Bridge Road, SE1 7UT London
EZ ab 40 €, DZ ab 40 €
Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz Fotografie
Alexanderplatz 7, 10178 Berlin
EZ ab 74 €, DZ ab 78 €
Blakemore Hyde Park Ansicht
30 Leinster Gardens, Bayswater, W2 3AN London
EZ ab 40 €, DZ ab 40 €
570 Tenth Avenue, NY 10036 New York
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Kenia

Unterkunft buchen

Buchen Sie ein passendes Kenia Hotel jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühren. Umsonst zur Buchung erhält man über Citysam einen E-Book Reiseführer!

Landkarte Kenia

Durchsuchen Sie Kenia oder die Region über die interaktiven Stadtpläne von Kenia. Per Luftbild sehen Touristenattraktionen und buchbare Hotels.

Touristenattraktionen

Hintergrundinformationen über Bamburi Nature Park/ Mamba Village, Tsavo-West-Nationalpark, Kilifi, Watamu und jede Menge andere Sehenswürdigkeiten findet man innerhalb des Reiseführers hierzu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Malindi in Kenia Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.